Alternativen zu klassischem Brot – Eins: Knusperlatschen

Da aktuell Hefemangel herrscht, ja ich weiss es gibt einen Haufen Rezepte für Hefe im Internet aber dabin ich noch nicht zu gekommen, möchte ich heute mal eine unserer Alternativen vorstellen.

Dazu brauche ich, wie bei einigen anderen Alternativen nicht viel. In diesem Fall nur 520 g Mehl (hab Dinkelmehl genommen), 200 g Wasser, 1 TL flachen Salz und 180 g Rapsöl. Die Zutaten vermische ich und knete sie ordentlich mit meinen Händen ineinander, auch wohl etwas länger. Wer mag darf auch noch Gewürze mit hineinkneten. Anschließend forme ich sie so wie ich sie haben möchte. Ich bin immer für wenig Aufwand und viel Genuss daher diese Form.

Das Ganze kommt dann bei 180°C Umluft in den Backofen bis sie leicht braun sind.

Fertig.

Sie sind knusprig, auch wenn man sie morgens backt und erst abends isst, so wie wir heute.

Im Prinzip wie große, leckere Cräcker 🙂

Einfach lecker!

(konnte ich mir nicht verkneifen 🙂 denn ihr wisst: Was sich reimt ist gut!)

Zufriedene Grüße

Janina@sollumbruchstelle.de