Bienenliebling Akelei – schön wie eine Orchidee

oder: Liebe dein Umwelt

Oft denke ich, dass so Mancher ein gestörtes Verhältnis zur Natur vor der Haustür hat. Alleine was alles als Unkraut bezeichnet wird. Im Prinzip alles, was sich selbst versamt. Und das ist nicht alles schlecht! Viele Pflanzen, die ungeplant in meinem Beet gewachsen sind, pflanze ich gerne mal um oder verschenke sie.

Heute stelle ich dir die Akelei vor:

Ein gerne vernichtetes Unkraut – weil sie sich selbst versamt und nicht teuer im Fachhandel gekauft werden muss.

Aber: Sie ist schneckenresistent und langrüsselige Insekten, wie zum Beispiel die Hummeln, um die wir alle uns zu Recht sorgen und die so wichtig für unsere Umwelt sind. Wusstest du nicht? HUMMELN SIND BIENEN! Jawoll!

Aber nun möchte ich dich nicht länger mit Details nerven – hier sind die (wie immer) von mir selbst gemachten Fotografien. Wer danach Akeleien ausreißt, ist selbst schuld!

Traumhafte Schönheiten, wie von Künstlern geformt. Und das sind nur die, die in unserem eigenen Garten wachsen!

Lade gerne unter diesem Beitrag auf Facebook, Instagram Mastodon usw. Fotos deiner Akeleien hoch! Zeig, wie wunderschön diese prächtigen Hummelbuffets sie sein können!

Lasst die heimischen Blumen für die heimischen Insekten stehen!

Buntbeblümte Grüße

Janina Bischoff
Deine persönliche Nachhaltigkeitsvisionärin
Autorin
Motivdesignerin
Ehefrau, Mutter und Freundin