Das einfachste Brot der Welt: Locker 3 Tage frisch & mit Körnern!

Es ist ein bekanntes Geheimnis unter meinen Lesern: Wenn ich ein Rezept erfinde, entwickle ich es auch weiter. So auch das einfachste Brot der Welt, das ursprünglich ein reines Weißbrot war und in einer Ringform gebacken wurde. Heute stelle ich dir das einfachste Brot der Welt etwas anders vor.

Du brauchst

400 g lauwarmes Wasser, streust

7 g Trockenhefe hinein, darüber gibst du

250 g Dinkelmehl 630, anschließend

320 g Dinkelmehl 1050,

1 Teelöffel Zucker und zum Schluss

1 Esslöffel Salz.

Nun bedeckst du das Ganze mit dem frischen Trockentuch und vergisst diese(s) Geschichte(te). Nicht kneten, nicht umrühren.

In eine Müslischale gebe

100 g Dinkelschrot oder Roggenschrot und

30 g Sonnenblumenkerne und übergieße sie mit

170 g kochendem Wasser. Rühre es um und stelle es neben die Schüssel mit dem vergessenen Haufen Zutaten.

Nach mindestens 3 Stunden holst du dir die Schüssel hervor und knetest alles mit der Maschine zusammen. Wenn der Teig eine homogene Masse ist, gibst du das aus der Müslischüssel mit rein und knetest wieder alles.

Anschließend fette mit Butter oder Margarine eine 30 cm Kastenform ein und fülle den Teig hinein. Bestreue ihn mit leckeren Haferflocken und heize den Backofen auf 180 Grad auf. Nun stelle Wasser in den Ofen. Ich begieße dafür immer ein tiefes Backblech mit Wasser aber du kannst auch eine Schüssel reinstellen.
Wenn der Ofen schön heiß ist, stelle das zukünftige Brot hinein und backe es eine Stunde lang.

Es schmeckt köstlich und du kannst es mit Körnern aller Art variieren.

Damit es frisch bleibt, musst du es natürlich in einen Brottopf, einem Römertopf oder Ähnlichem aufbewahren aber ich kann auch Erfahrung sagen, dass es auch noch am dritten Tag super schmeckt und nicht trocken zusammenkrumpelt. Ich habe es jetzt, um ganz sicher zu sein, immer wieder gebacken. Es ist ganz sicher ein bereicherndes Rezept und deswegen teile ich es mit dir!

Leckere Grüße

Janina Bischoff
Inhaberin von JottBee
Autorin
Nachhaltigkeitsbloggerin
Motivdesignerin