Rote Bete Stiele & Blätter ? Nicht wegwerfen :) !

Wusstest du, dass du von der roten Bete abgesehen von der wohlschmeckenden Knolle nicht nur die Blätter sondern auch die Stiele verwenden kannst? Es gibt keinerlei Grund, sie wegzuwerfen es sei denn sie sind hinüber.

Ich habe schon mehrere Sachen mit den Blättern und Stielen gemacht.

Meist habe ich sie Gemüsepfannen oder Saucen beigegeben, spinatartig verwendet oder auch mit Zwiebeln zusammen für sich zubereitet. Mit etwas Essig, den ich beim Braten darübergebe, Pfeffer und Salz ist es einfach köstlich und ich vermute, es ist ähnlich Gesund wie der Verzehr der Knolle. Wobei ich mich besser nicht allzuweit aus dem Finster lehnen möchte, das haben andere besser drauf :). Aber ich weiss was mir schmeckt und vielleicht magst du es auch.

Ich möchte dir ein paar Beispiele zeigen und hoffe, dass du nun, da du weißt, dass die Stiele keineswegs Müll sind, sondern wohlschmeckend, ähnlich dem Mangold nur kleiner, sie auch in deinen Speiseplan aufnimmst.

Es peppt den Speiseplan auf jeden Fall auf, ab und zu etwas zuzubereiten, von dem man nicht wusste, dass es lecker ist.

Viel Spaß dabei!

Inspirierende Grüße

Janina@sollumbruchstelle.de

DU HAST SELBST SCHON ETWAS IN DER RICHTUNG AUSPROBIERT?

Dann freue mich ganz besonders auf deinen Kommentar :).

Du findest übrigens noch mehr Rote Bete Rezepte bei uns, also schau dich ruhig um, viel Spaß dabei und bleib gesund <3