Knusprig krümelige Plätzchen backen – total einfach 😍 + vegan!

Witzigerweise ist es so, dass wenn ich im Sommer Plätzchen backen ich unweigerlich auf Weihnachten angesprochen werde. So Sachen wie: „Ist denn schon wieder Weihnachten?“ sind da oft der Knaller.

Lasst euch sagen man kann Plätzchen wirklich das ganze Jahr backen. Man muss die das restliche Jahr nicht kaufen 😅.

Hier mein einfaches, chaotensicheres Rezept:

520 g 630er Dinkelmehl

250 g Rapsöl mit Buttergeschmack

250 g Puderzucker

Vanilleschotenmark aus ca 1 – 2 cm Borbon-Vanilleschote (man kann auch etwas Backkakao oder so nehmen, als andere Geschmacksvariation)

Die Zutaten vermische ich einfach, knete den Teig per Hand durch und zupfe mir Stücke aus dem Teig, je nachdem wie groß die Plätzchen werden sollen, und forme sie in meinen Handflächen zu einer Kugel und drücke sie zu einem Taler platt. Anschließend lege ich den Teig so geformt auf ein mit Backpapier oder Dauerbackfolie ausgelegtes Backblech.

Zwischenzeit den Ofen auf 170 Grad Celsius / Umluft heizen und wenn das Backblech voller roher Plätzchen ist, für 11 – 15 Minuten in den Ofen schieben.

Mit der Menge Teig hatten wir 3 Bleche voll nicht ganz so kleiner Plätzchen, 68 Stück.

Knuspernde Grüße

Janina von der Sollumbruchstelle.de

Was das mit Nachhaltigkeit zu tun hat? Meiner Meinung nach kann man sich viele Verpackungen sparen, wenn man etwas selbst macht. Da aber gerade Menschen mit wenig Zeit oder Angst es nicht hinzubekommen zu Fertignahrung greifen, stelle ich gerne Rezepte vor, die sehr einfach und effektiv sind. Und die ich selbst natürlich auch benutze. Die meisten Rezepte habe ich meinen persönlichen Bedürfnissen und Erfahrungen angepasst bevor ich sie hier blogge, damit ich keine blöden, unleckeren Sachen schreibe, denn ich bin selbst eine Genießerin und leidenschaftliche Küchenchefin unseres Hauses. Michael darf aber auch mal an den Herd :).

Jedenfalls bekommst du gebrauchsfertige Rezepte hier damit du keine Fertignahrung kaufen brauchst.

Gegen die Vermüllung. Für liebevoll gemachtes Essen, von dem du genau weißt, was drin ist :).